circle iconKostenfrei anrufen unter 0800 / 59 49 596
Rufen Sie uns an
0800 / 59 49 596
Jetzt anrufen!
Anruf
Schreiben Sie uns
Jetzt unverbindlich anfragen
Jetzt schreiben!
Anfrage

Umschuldung: laufende Kredite ablösen und monatlich Geld sparen

Wie sich die Zinsen auf dem Kreditmarkt entwickeln, ist von der Europäischen Zentralbank – kurz EZB – abhängig. Bereits seit einigen Jahren befinden sich die Zinskosten für einen Kredit auf einem nie dagewesenem Tiefstand. Wenn Sie also vor einigen Jahren einen Kredit fürs Auto, eine Waschmaschine oder den Hausbau aufgenommen haben, zahlen Sie wahrscheinlich deutlich mehr Zinsen, als es heutzutage bei einem neuen Kredit der Fall wäre. Die KVB-Finanz hat die Lösung parat: ein Umschuldungskredit! Durch die Umfinanzierung verschiedener Kredite zu einem profitieren Sie nicht nur von günstigeren Kreditzinsen, sondern bringen auch mehr Ordnung in Ihre Finanzen.

Was Sie zum Thema Kredit umschulden alles wissen sollten, erfahren Sie im Folgenden von unseren Finanzexperten.

Ratenkredit-Rechner
credit
geb. Sollzins
1.97%
effekt. Jahreszins
1.99%
Ihr Wunschkredit
Laufzeit in Monaten
Ihre voraussichtliche Monatsrate *
Jetzt unverbindlich
Angebot anfordern
* Das Angebot entspricht dem repräsentativen Beispiel gemäß §6a, Absatz 4 PAngV und gilt für den Kreditbetrag von 25.000 EUR bei 120 Monaten Laufzeit an Neukunden. Unveränderlicher Sollzins ab 1,97 %. Mindest- und Höchstzeitraum für die Rückzahlung: 12- 144 Monate. Monatl. Rate: 240,71 €. Gesamtaufwand: 28.885,29 €. Es gilt ein maximaler effektiver Jahreszins von 1,99 % bei 2/3 der Kunden. Bonität vorausgesetzt. Stand: 12/2020 Stand: 11/2021

Umschuldungskredit – was bedeutet das?

Ein Umschuldungskredit klingt viel komplizierter, als er eigentlich ist. Im Prinzip geht es nur darum, einen oder mehrere Darlehen durch ein neues abzulösen. Wenn Sie den Ratenkredit für das Auto oder die Küche vor Jahren bei einer anderen Bank abgeschlossen haben, lagen die Zinsen sicher deutlich höher als gegenwärtig. Inzwischen befindet sich der Zinssatz auf einem historischen Tief und macht Kredite dadurch besonders günstig. Durch eine Umschuldung profitieren auch Sie von deutlich besseren Konditionen.

Bei einer Baufinanzierung stellt der Umschuldungskredit gewissermaßen die Anschlussfinanzierung dar. Diese müssen Sie ohnehin in Angriff nehmen, wenn nach dem Ende der Sollzinsbindung noch eine Restschuld vorhanden ist. Durch die lange Laufzeit der Immobilienfinanzierung kommen Ihnen nun auch die niedrigen Zinsen zugute. Auch Anpassungen an Ihre veränderte Situation können Sie beim Umschulden vornehmen.

Vorteile einer Umschuldung

  • Zinsen sparen: Falls Sie für Ihren laufenden Kredit einen hohen Jahreszins zahlen, können Sie durch eine Umschuldung und günstigere Konditionen bares Geld sparen.
  • Geringere Belastung bei mehreren Verpflichtungen: Wenn Sie mehrere Kredite umschulden, zahlen Sie nur noch Zinsen für ein Darlehen. Studien zufolge lassen sich finanzielle Belastungen so um bis zu 50 Prozent senken.
  • Nur noch eine Rate im Monat: Indem Sie mehrere Kredite ablösen und auf ein neues Darlehen übertragen, wird monatlich nur noch eine Rate fällig. Das verschafft Ihnen einen besseren Überblick auf Ihrem Konto!
  • Anpassung an Ihre finanziellen Möglichkeiten: Bei einem Umschuldungskredit verhandeln Sie die Monatsrate neu und passen sie an Ihre aktuelle Situation an. So können Sie Ihren Geldbeutel entweder entlasten oder die Rate erhöhen, um den Kredit schneller zu tilgen.
  • Schufa verbessern: Kreditgeber bewerten es in der Regel positiv, wenn Sie mehrere Kredite zu einem Umschuldungskredit zusammenfassen. Durch einen verbesserten Score können Sie beim Einholen eines neuen Kreditangebots günstigere Konditionen erwarten.
  • Finanzieller Spielraum: Durch eine Umschuldung genießen Sie im Monat mehr Freiheiten und können wieder Geld zurücklegen.
KVB Finanz - Umschuldung - Content Banner
KVB Finanz - Umschuldung - Content Banner 1
Ihre Vorteile
kvb_icons_kreditvermittler
Wir sind einer der marktführenden Kreditvermittler
kvb_icons_finanzierungsloesung
Aus über 70 Banken die bestmögliche Finanzierungslösung
kvb_icons_erfahrung
Erfahrung & Qualität aus über 45 Jahren Erfahrung in der Branche
kvb_icons_beratung
Persönliche Beratung Auch bei Ihnen Zuhause möglich
Jetzt Vorteile sichern
JETZT UMSCHULDEN

In wenigen Schritten zu Ihrem individuellen Angebot.
Worauf warten Sie noch?

Jetzt anfragen

Wann ist eine Umschuldung möglich?

Rein theoretisch lässt sich jeder Kredit umschulden, unabhängig von der Laufzeit. Es handelt sich dabei um eine vorzeitige Tilgung. Dabei müssen Sie sich jedoch an die Kündigungsfristen des alten Vertrages halten. Aber auch die Sollzinsbindung des Darlehens spielt eine Rolle, die gegebenenfalls eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig macht. Relevant ist das insbesondere bei einer Immobilienfinanzierung.

Wenn Sie einen Kredit mithilfe einer Umschuldung vor dem Ende der Restlaufzeit zurückzahlen wollen, müssen Sie sich mit der Bank einigen und diese muss zustimmen. Sie hat dann Anspruch auf eine Entschädigungszahlung – die Vorfälligkeitsentschädigung. Diese Entschädigung fordert die Bank ein, weil sie durch die frühzeitige Rückzahlung des Kredits Zinsen einbüßt. Die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung hängt von der verbliebenen Restschuld des laufenden Kredits ab.

Wann lohnt sich eine Umschuldung?

Eine Umschuldung ist dann sinnvoll, wenn:

  • sich Ihre Bonität seit Beginn des bestehenden Kredits verbessert hat und Sie Ihre Raten anpassen wollen, auch wenn Sie weniger verdienen.
  • die Tilgung zu hoch ist.
  • mehrere Kredite parallel laufen und Sie durch deren Zusammenschluss eine bessere finanzielle Übersicht erhalten.
  • Sie Ihren Dispokredit oft in Anspruch nehmen oder sich Ihr Konto konstant im Minus befindet.

Falls Ihr Vertrag es erlaubt und Sie eine gewisse Summe angespart haben, raten wir zu Sondertilgungen. Vergleichen Sie regelmäßig mit einem Kreditrechner, ob und wie viel Sie durch günstigere Konditionen einer Umschuldung einsparen würden. Anhand verschiedener Zins-Beispielrechnungen wird deutlich, ob Sie profitieren oder verlieren. Behalten Sie dabei auch die Kosten für eine Vorfälligkeitsentschädigung im Blick. Bei Fragen stehen wir von der KVB-Finanz mit Rat und Tat zur Seite!

KVB Finanz - Umschuldung - Content Banner 2

Voraussetzungen für einen Umschuldungskredit

Die Umschuldung eines Kredits müssen Sie bei der gewünschten Bank beantragen. Der Ablauf ähnelt dem eines Erstantrags: Ihre Bonität wird geprüft und bestimmte Nachweise Ihrerseits sind für den neuen Kredit erforderlich. Wenn sich an Ihren Lebensumständen und Ihrer finanziellen Situation nicht viel verändert hat, sollte einer Genehmigung nichts im Weg stehen.

  • Hauptwohnsitz und Konto in Deutschland
    Eine Umschuldung bedeutet im Prinzip, einen neuen Kredit zu beantragen. Deshalb sollten sowohl Ihr Hauptwohnsitz als auch Ihre Bankverbindung in der Bundesrepublik gemeldet sein.
  • Volljährigkeit
    Mit Vollendung des 18. Lebensjahres sind Sie voll geschäftsfähig und dürfen laut Gesetz einen Kredit abschließen und damit eine Umschuldung vornehmen.
  • Gehaltsnachweis oder Rentenbescheid
    Mit Gehaltsnachweisen können Banken Ihre Kreditwürdigkeit sicher beurteilen. Die Chancen, dass Ihre gewünschte Umschuldung genehmigt wird, stehen besonders gut, wenn Sie ein regelmäßiges Einkommen beziehen. Es kann vorkommen, dass der Kreditgeber zusätzlich Kontoauszüge verlangt, die Aufschluss über Ein- und Auszahlungen geben.
  • Sicherheit
    Durch gewisse Sicherheiten erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit einer Umschuldung zu günstigen Zinsen. Damit sichert sich die Bank gegen Zahlungsausfälle ab. Als Sicherheiten für eine Umschuldung dienen beispielsweise vollständig abbezahlte Fahrzeuge oder auch Immobilien.
  • Probezeit
    Dass Sie sich noch in der Probezeit befinden, stellt nicht für jede Bank ein Problem dar. Es empfiehlt sich allerdings, mit der Beantragung einer Umschuldung bis zum erfolgreichen Abschluss der Probezeit zu warten. Kurze Kündigungsfristen bringen ein großes Risiko mit sich, dass Sie die Raten nicht leisten können.

Kredit umschulden in 5 einfachen Schritten

Sie möchten Ihre alten Kredite ablösen und zu einem zusammenlegen? Wir von der KVB-Finanz helfen Ihnen gern bei der Umsetzung und zeigen, wie die Umschuldung funktioniert.

  1. Laufenden Kredit durchsehen
    Überprüfen Sie zunächst die Details Ihres laufenden Kredits. Hierbei sind vor allem die verbleibende Restschuld und Laufzeit sowie der Effektivzins Wurde eine vorzeitige Tilgung der Kreditsumme vereinbart? Diese Informationen benötigen Sie für die Ablösung des Darlehens. Auf welche Summe sich der Umschuldungskredit beläuft, hängt von der Restschuld Ihres aktuellen Kredits ab.
  2. Konditionen im neuen Kredit anpassen
    Seit Sie Ihren Kredit abgeschlossen haben, haben sich Ihre persönlichen Voraussetzungen verändert? Dann können Sie mit dem neuen Darlehensvertrag die Konditionen anpassen. Verdienen Sie mittlerweile mehr, können Sie die Raten erhöhen, um die Laufzeit zu verkürzen und somit schneller schuldenfrei zu sein. Im umgekehrten Fall – bei höheren Ausgaben wie Miete oder Unterhalt – lässt sich die Rate senken. Neben dem Rahmenplan für Ihre Umschuldung spielen natürlich die Zinsen wie Effektiv- und Sollzins eine wichtige Rolle. Der Zinssatz variiert dabei von Kreditunternehmen zu Kreditunternehmen.
  3. Passenden Kredit suchen
    Ihr Entschluss steht fest: Sie möchten Ihren Kredit umschulden. Dann folgt nun die Suche nach einem Angebot, das samt Konditionen Ihren Vorstellungen und finanziellen Möglichkeiten entspricht. Ob niedrige Zinssätze, kurze oder lange Laufzeiten beziehungsweise die Höhe Ihrer Restschuld – behalten Sie diese Faktoren beim Vergleich stets im Blick. Hier unterstützt Sie die KVB-Finanz mit ihrer Expertise und ihrem großen Partnernetzwerk. Setzen Sie sich außerdem mit Ihrer alten Bank in Verbindung, damit diese Ihnen die Höhe der Restschuld mitteilen kann.
  4. Letzter Check
    Bevor Sie den neuen Kreditvertrag unterschreiben und Ihren alten Kredit umschulden, werfen Sie nochmals einen Blick auf die gesamte Ersparnis. Der neue Kreditrahmen sollte alle anfallenden Altlasten bedienen und abzahlen. Zudem sollten Sie durch das Umschulden monatlich Geld sparen.
  5. Vertragsabschluss und alten Kredit kündigen
    Ihre Umschuldung lohnt sich? Dann steht dem neuen Kredit nichts mehr im Weg. Sie können Ihren aktuellen Vertrag nun kündigen und Ihren neu gewonnenen finanziellen Freiraum genießen!

Sie wollen sparen und suchen einen passgenauen neuen Kredit? Bei der Umschuldung benötigen Sie Unterstützung? Wir von der KVB-Finanz informieren Sie umfassend und holen passende Angebote bei Kreditgebern für Sie ein. Kontaktieren Sie uns für einen persönlichen Termin und wir kommen für ein Gespräch zu Ihnen nach Hause.

KVB Finanz - Umschuldung - Content Banner 3

Wie funktioniert die Umschuldung bei verschiedenen Kreditarten?

Theoretisch können Sie jeden Kredit umschulden. Je nach Art des Kredits gibt es jedoch einige Besonderheiten. Wir zeigen, worauf Sie achten sollten:

Ratenkredit

Einen einfachen Ratenkredit können Sie in der Regel problemlos ablösen. Hier lässt sich meist einiges sparen. Deshalb sollten Sie, sofern Sie einen Ratenkredit aufgenommen haben, regelmäßig überprüfen, ob sich die Konditionen für Kredite am Markt ändern. In diesem Fall lohnt es sich durchaus, wenn Sie den Ratenkredit umschulden. Gerade wenn der Zins gesunken ist, gleicht sich eine unter Umständen fällige Vorfälligkeitsentschädigung schnell wieder aus.

Wie hoch Ihre Zinsersparnis mit neuen Raten durch eine Umschuldung ausfällt, hängt vom Zinssatz Ihres aktuellen Kredits, der verbleibenden Laufzeit und Restschuld ab.

Was viele Kreditnehmer nicht wissen: Eine Umschuldung kommt auch für Ratenkäufe bei Möbelhäusern und Autohändlern infrage. Denn auch diese stellen Ratenkredite dar. Indem Sie mehrere Kredite zusammenfassen, sorgen Sie für Ordnung auf dem Konto und sparen zudem Geld.

Baufinanzierung

Die Umschuldung eines bestehenden Baudarlehens ist an gewisse Bedingungen geknüpft, weil es sich um einen sehr langwierigen Kredit handelt. Üblicherweise vereinbaren Sie beim Abschluss einer Baufinanzierung eine zeitlich befristete Zinsbindung von über zehn Jahren mit der Bank. Diese lässt sich nicht so einfach kündigen. Falls Sie den Vertrag trotzdem vorher auflösen, muss eine Vorfälligkeitsentschädigung an den Kreditgeber gezahlt werden. Der Grund: Durch Ihre Kündigung entgehen der Bank Einnahmen aus festgesetzten Zinsen, die Sie mit der Bank verhandeln.

Nach zehn Jahren Laufzeit des Kredits haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Das heißt: Sie lösen den Kredit ab und beantragen einen Umschuldungskredit bei einem neuen Kreditinstitut. Oder Sie entscheiden sich für eine Anschlussfinanzierung bei Ihrer aktuellen Bank.

Das Ende der Sollzinsbindung offeriert Ihnen eine weitere Option: Wegen der hohen Summe ist der Kredit zu diesem Zeitpunkt häufig nicht vollständig getilgt, vielmehr bleibt eine Restschuld. Für deren Zahlung können Sie eine Umschuldung nutzen und einen neuen Kredit bei einer anderen Bank abschließen. Wichtig: Passen Sie die neue Rate unbedingt an veränderte finanzielle Umstände an. Dadurch ergibt sich mit der Umschuldung eine gute Möglichkeit zum Sparen.

Dispokredit

Ein Dispositionskredit, abgekürzt Dispo, ist eine komfortable Lösung, falls plötzlich unvorhersehbare Ausgaben auf Sie zukommen. Doch wenn Sie Ihr Girokonto überziehen, fallen Dispozinsen an. Diese Zinsen sind deutlich höher als bei anderen Krediten, sie liegen mitunter im zweistelligen Bereich.

Handelt es sich nicht um einen temporären Engpass und Sie können Ihr Konto nicht zeitnah ausgleichen, sollten Sie den Dispokredit schnellstmöglich mit einem günstigeren Ratenkredit umschulden. Durch die niedrigeren Zinsen sparen Sie nicht nur Geld, sondern erhalten auch mehr Sicherheit. Die Rückzahlung des Kreditbetrags wird vertraglich vereinbart – so können Sie die Rate monatlich ganz entspannt abzahlen. Eine Vorfälligkeitsentschädigung wie gegebenenfalls bei anderen Darlehen kommt bei einem umgeschuldeten Dispokredit auch nicht auf Sie zu.

Header Banner 2 - KVB Finanz - Umschuldung

Tipps zum Umschulden

Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt, die Sie beim Umschulden Ihrer Kredite beachten sollten:

  • Vergleichen Sie verschiedene Angebote miteinander. Je mehr Kredite Sie gegeneinander abwägen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, ein passendes Darlehen mit guten Konditionen zu finden. In der Regel werden Kredite zu bonitätsabhängigen Zinsen vergeben – es lohnt sich also, persönliche Angebote einzuholen. Die KVB-Finanz erweist sich hierbei als verlässlicher Partner.
  • Ehe Sie Ihren Kredit ablösen, berechnen Sie, ob Sie von einer Umschuldung profitieren.
  • Wenn Sie eine Kreditanfrage stellen, führen Sie unbedingt den Verwendungszweck Die Bank muss schließlich wissen, dass es sich statt um die Beantragung eines weiteren Darlehens um die Ablösung eines solchen handelt. Geben Sie bei einem Kreditvergleich im Rechner stets „Umschuldung“ an.
  • Kreditgeber haben das Recht auf eine Vorfälligkeitsentschädigung, wenn Sie die Restschuld vor Ablauf der festgelegten Laufzeit begleichen. Angaben hinsichtlich Fälligkeit und Höhe der Gebühr finden Sie in Ihrem Kreditvertrag.
  • Kündigen Sie Ihren Altkredit erst, wenn eine andere Bank Ihrer Umschuldung zugestimmt hat. Andernfalls müssen Sie die Restschuld innerhalb weniger Wochen tilgen, ohne einen neuen Kredit zu haben.
  • Falls Ihnen die Bank einen höheren Kreditbetrag anbietet, prüfen Sie vorher genau, ob Sie diesen auch wirklich benötigen. Andernfalls kann es sein, dass Sie am Ende doch wieder mehr zahlen, statt zu sparen.

Warum mit der KVB-Finanz umschulden? 8 gute Gründe

  1. Die KVB-Finanz steht seit 45 Jahren für Qualität und Erfahrung auf dem Finanzmarkt.
  2. Wir zählen zu den marktführenden Kreditvermittlern und sind deutschlandweit für Sie da.
  3. Bei Interesse kommen wir für ein persönliches Gespräch zu Ihnen nach Hause und klären all Ihre Fragen und Bedenken.
  4. Gemeinsam erarbeiten wir ein Finanzierungskonzept, das zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passt.
  5. Sie möchten Ihren Kredit umschulden? Bei der KVB-Finanz erhalten Sie einen einzigartigen Umzugsservice für Ihre Darlehensverträge.
  6. Überlassen Sie uns die Formalitäten und den Austausch mit anderen Banken – wir wissen genau, worauf es ankommt.
  7. Unsere Finanzexperten übernehmen die Abwicklung, Kündigung und Auszahlung – Sie müssen sich um nichts kümmern.
  8. Profitieren Sie mit der KVB-Finanz von günstigen Zinsen und individuellen Laufzeiten.
Frau mit Taschenrechner

Häufig gestellte Fragen

Kann ich einen laufenden Kredit umschulden?

Prinzipiell lassen sich alle Kredite umschulden, auch laufende. Je nach Kreditart müssen Sie jedoch noch eine Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank leisten.

Lohnt sich die Umschuldung für mich?

Umschulden lohnt sich vor allem immer dann, wenn die Ersparnis durch den neuen Kredit die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung übersteigt, die gegebenenfalls wegen der vorzeitigen Kündigung zu zahlen ist. Wegen der aktuellen Niedrigzinsphase triff das derzeit in vielen Fällen zu. Bei einem ersten Kontakt können wir Ihre individuelle Situation gern persönlich besprechen.

Was kostet eine Umschuldung?

Die genauen Kosten für eine Umschuldung hängen von dem alten Kreditvertrag ab: Kreditart, Länge der Laufzeit, Anzahl der Raten und die Höhe der Restschuld sowie entsprechende Vertragsbedingungen zu Sondertilgungen und Vorfälligkeitsentschädigung. Endet der Kredit ohnehin, entstehen keine Zusatzkosten für Sie.

Schön, dass Sie uns kennenlernen möchten!

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    Strasse & Hausnummer*

    Postleitzahl*

    Ort*

    Sie sind*

    Telefonnummer*

    E-Mail-Adresse*

    Kreditsumme

    monatliche Rate

    Wunschrate

    Beschäftigungsverhältnis*

    Ihre Nachricht an uns

    Den Hinweis zur Datenverarbeitung habe ich gelesen. *

    * Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.
    Schön, dass Sie uns kennenlernen möchten!

      Anrede*

      Vorname*

      Nachname*

      Strasse & Hausnummer*

      Postleitzahl*

      Ort*

      Sie sind*

      Telefonnummer*

      E-Mail-Adresse*

      Kreditsumme

      monatliche Rate

      Wunschrate

      Beschäftigungsverhältnis*

      Ihre Nachricht an uns

      Den Hinweis zur Datenverarbeitung habe ich gelesen. *

      * Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.
      schließen